Todesserie Teil V: Der Tod im RTW (Podcast-Folge)

In dem heutigen Podcast wenden wir uns der Frage zu, was ist, wenn ein Patient während eines Rettungsdiensteinsatzes verstirbt. Was geschieht mit der Leiche? Wie können möglichst alle Interesse berücksichtigt werden? In einem Rettungsaffenhandout haben wir all die Punkte zusammengetragen, die unserer Ansicht nacht wichtig und zu beachten sind. Jenes kann wie üblich hier heruntergeladen … Weiterlesen Todesserie Teil V: Der Tod im RTW (Podcast-Folge)

GIN (Geriatrie in der Notfallmedizin) – Serie Teil 1: Einfach nur gestürzt? (Podcast-Folge)

Geriatrie ist eine unterschätzte und oft nur belächelte Disziplin, gerade im Bereich der Notfallmedizin: Das jedoch absolut zu unrecht. Denn so ist die Geriatrie mit all ihren Facetten letztlich das Fachgebiet, welches viele Einzeldisziplinen miteinander vereint und daher nicht nur hochanspruchsvoll, sondern eben auch gerade wegen seiner Multidisziplinarität eine Königsdisziplin ist. Der Anteil an geriatrischen … Weiterlesen GIN (Geriatrie in der Notfallmedizin) – Serie Teil 1: Einfach nur gestürzt? (Podcast-Folge)

Todesserie Teil 4b – Bestattungsgesetz Niedersachsen (Algorithmus und Kurzzusammenfassung)

In Teil 4a unserer Todesserie hatten wir einen Überblick über die Bestattungsgesetze der Bundesländer gegeben, Besonderheiten, Ausnahmen und allgemeine Regelungen, zumindest die, die in unseren Augen für die Notfallmedizin wichtig sein könnten, gegeben.  In unserem heutigen Beitrag wenden wir uns explizit dem schönen Niedersachsen zu, nicht auch zuletzt deswegen, weil wir dort arbeiten. Hinsichtlich der … Weiterlesen Todesserie Teil 4b – Bestattungsgesetz Niedersachsen (Algorithmus und Kurzzusammenfassung)

„Selbstherrlichkeit und Standesdünkel“ – deutliche Worte des Bay.Verwaltungsgerichtshofs zu der Frage von heilkundlichen Maßnahmen durch Notfallsanitäter

Erstens kommt es anders und zweitens als gedacht. Eine umgangssprachliche Redewendung, die gerade in Bezug auf die Justiz immer wieder gerne herangezogen wird. So  auch in Bezug auf eine Entscheidung des VGH München vom 21.04.2021.  Es ist nicht gerade selten, dass Obergerichte Entscheidungen „kassieren“ und damit Beschlüsse der Vorinstanzen aufheben. Es ist letztlich deren Aufgabe … Weiterlesen „Selbstherrlichkeit und Standesdünkel“ – deutliche Worte des Bay.Verwaltungsgerichtshofs zu der Frage von heilkundlichen Maßnahmen durch Notfallsanitäter

Ein Kurzausflug in die Wirren von Zwang und Zwangseinweisung in der Notfallmedizin (Podcast-Folge)

Zwang, Zwangseinweisung und die Hintergründe beschäftigen uns gerade im Rettungsdienst immer wieder, können jedoch auch in der klinischen Notfallmedizin eine bedeutende Rolle spielen. Dabei gibt es viele Stolpersteine und auch die ein oder andere Falle. Die Zwangsunterbringung ist ein, manchmal auch überschätzt, vermintes Gebiet. Dies liegt daran, dass wir es an dieser Stelle mit unterschiedlichen … Weiterlesen Ein Kurzausflug in die Wirren von Zwang und Zwangseinweisung in der Notfallmedizin (Podcast-Folge)

Ein „offener Brief“ an den Deutschen Feuerwehr Verband

Der Deutsche Feuerwehr Verband hat ein Positionspapier zur Änderung des Notfallsanitätergesetzes herausgebracht. Über 5 Seiten wird hierbei Stellung von einem Volljuristen, dem Justiziar des Verbandes, Herrn Müssig, genommen. Nicht nur die Art und Weise, sonder und insbesondere die zum Teil fachlich mehr als fragwürdigen Darstellungen lassen einen sehr, sehr faden Beigeschmack, um es mal ganz, … Weiterlesen Ein „offener Brief“ an den Deutschen Feuerwehr Verband

Der Jurist als Schreckgespenst? Ein kritischer Kommentar

Gerade im Zusammenhang mit der Novellierung des NotSanG wird immer wieder viel diskutiert. Dies ist zwar einerseits notwendig, anderseits verbreiten sich aber eben auch die unterschiedlichsten Mythen, die, aufgeblasen zu einem Schreckgespenst, für viel Unsicherheit und Angst sorgen können. Oft ist zu lesen, dass die in dem Paragraphen genannten Begriffe bis jetzt noch nicht definiert … Weiterlesen Der Jurist als Schreckgespenst? Ein kritischer Kommentar

BE FAST und FAST-ED – ein bisschen Neuro-Struktur in der Präklinik

FAST-ED und BE FAST zwei nützliche Akronyme für die Präklinik, die es uns erleichtern können ein mögliches neurologische Geschehen zu detektieren und die Entscheidungshilfe für ein weiteres Vorgehen geben können. BE FAST um zunächst ein neurologisches Geschehen überhaupt in den Focus zu nehmen und FAST-ED um ggf. direkt ein neurochirurgisches Haus (mit der Möglichkeit der … Weiterlesen BE FAST und FAST-ED – ein bisschen Neuro-Struktur in der Präklinik

Die Last des Beweises und wenn der Behandlungsfehler grob ist – Ein Kurzüberblick

(aktualisiert, 12.11.2020) Immer wieder geistert das Schreckgespenst der sog. „BEWEISLASTUMKEHR“ durch den Raum und meist im selben Atemzug die Frage, was ist ein Behandlungsfehler und wann ist ein Behandlungsfehler als „grob“ zu klassifizieren? Beweislast Bevor man sich mit der Frage der Beweislastumkehr auseinandersetzen kann, muss man sich zunächst mit dem Begriff und der Bedeutung der … Weiterlesen Die Last des Beweises und wenn der Behandlungsfehler grob ist – Ein Kurzüberblick

„Sie wollen nicht? Wir schon!“

Ein Beitrag zu unserem Vortrag bei „Now To Go (Onlinefortbildung) MEETS FOAM“ am 24.10.2020 PDF-Download hier Egal was wir mit, am und im Patienten machen, bedarf es immer der Einwilligung, bzw. Zustimmung und damit der Einwilligungsfähigkeit von jenem. Einwilligungsfähigkeit Die Einwilligungsfähigkeit ist ein wesentlicher Teil des Selbstbestimmungsrechts, welches seinerseits dem Einzelnen die Freiheit gibt, grundsätzlich … Weiterlesen „Sie wollen nicht? Wir schon!“